Kontaktdaten

Postanschrift:
Burgschule Köngen
Burgweg 40
73257 Köngen

Tel:   07024 98342-0
Fax:  07024 98342-18

mail:
info@burgschule-koengen.de

Sprechzeiten Sekretariat
Montag - Donnerstag

07:30 - 12:30
14:00 - 15:30
Freitag
07:30 - 12:00

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07:40 - 08:25
2. Stunde: 08:30 - 09:15
Große Pause
3. Stunde: 09:35 - 10:20
4. Stunde: 10:25 - 11:10
Große Pause
5. Stunde: 11:25 - 12:10
6. Stunde: 12:15 - 13:00

Mittagspause

7. Stunde: 14:00 - 14:45
8. Stunde: 14:45 - 15:30
9. Stunde: 15:30 - 16:15

Projekt „Kleiderspenden“ der 9. Klasse der Burgschule Köngen

Wir, die Schüler*innen der neunten Klasse der Burgschule Köngen, haben uns im Rahmen einer Projektarbeit des Faches AES Gedanken gemacht, wie wir bedürftigen Kindern und Jugendlichen helfen und ihnen eine Freude machen könnten. So sind wir auf die Idee gekommen, eine Kleiderspenden-Aktion zu starten.
Durch den bestehenden Kontakt der letztjährigen neunten Klasse gab es schon eine Kooperation mit dem Verein „Helfende Hände“ aus Stuttgart.
Der Verein engagiert sich in vielen Bereichen und es kam sehr schnell die Idee auf, dass wir die Kleidung mit Hilfe des Vereins nach Stuttgart-Freiberg spenden. Dort wohnen viele sozial schwache Familien, die geeignete Winterkleidung gebrauchen könnten und sich darüber sehr freuen würden.
 
Für die Bewerbung unseres Projektes haben wir Flyer für die Kleidersammlung an der Schule entworfen. Zudem haben wir einen Brief mit der Bitte um Kleiderspenden an die Elternhäuser der Schüler*innen aufgesetzt und unser Projekt in den Klassen vorgestellt, um fleißig Werbung dafür zu machen. Die meisten Eltern und Schüler*innen haben positiv auf die Spendenaktion reagiert. Wir stellten Kleiderboxen auf, in die die Schulgemeinschaft ihre Spenden legen konnten. Als wir gesehen haben wie viel Kleidung am Ende zusammengekommen ist, waren wir sehr begeistert.
 
An zwei Freitagnachmittagen sind wir dann mit der Bahn nach Stuttgart-Zuffenhausens gefahren, wo die Spendenaktion stattgefunden hat. Die gesammelten Kleider wurden netterweise von einer Mutter mit ihrem Kleinbus nach Stuttgart gebracht. An der Paulus Kirche in Zuffenhausen wurden Bänke, Tische, Pavillons und eine Tee- und Suppenausgabe aufgebaut. Wir haben unsere Kleiderspenden sortiert und zusammengelegt. Wegen der aktuellen Situation und weil es sonst auch zu unübersichtlich geworden wäre, durften immer nur fünf Leute gleichzeitig an die Kleider- und Essensausgabe.
 
Es war eine wirklich tolle und lehrreiche Erfahrung, da wir bei der Planung, der Organisation sowie der Durchführung dieses Projekts sehr viel gelernt haben. Uns hat es sehr viel Freude bereitet anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Besonders schön zu sehen war es, wie sehr sich die Kinder über die Kleidung und Spielsachen gefreut haben.
 
Wir danken dem Förderverein der Burgschule dafür, dass er unsere Kosten der Bahn Tickets übernommen hat. Außerdem wollen wir uns bei den ehemaligen „Neunern“ der AES Gruppen über ihre Spende (Pfandflaschensammelaktion) bedanken.
 
Danke an alle für eure Unterstützung und die Kleiderspenden!