Kontaktdaten

Postanschrift:
Burgschule Köngen
Burgweg 40
73257 Köngen

Tel:   07024 98342-0
Fax:  07024 98342-18

mail:
info@burgschule-koengen.de

Sprechzeiten Sekretariat
Montag - Donnerstag

07:30 - 12:30
14:00 - 15:30
Freitag
07:30 - 12:00

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07:40 - 08:25
2. Stunde: 08:30 - 09:15
Große Pause
3. Stunde: 09:35 - 10:20
4. Stunde: 10:25 - 11:10
Große Pause
5. Stunde: 11:25 - 12:10
6. Stunde: 12:15 - 13:00

Mittagspause

7. Stunde: 14:00 - 14:45
8. Stunde: 14:45 - 15:30
9. Stunde: 15:30 - 16:15

Musikprofil - Kurs der BSK auf Probe – und Kulturfahrt

Die rund 30 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 des in diesem Schuljahr gestarteten Musikprofils der Burgschule machten sich vom 23. – 25. April auf nach Nürnberg, zu einer Probe – und Kulturfahrt. Im Mittelpunkt dieser Fahrt stand das Proben an dem neuen Musical „Dracula“, was im kommenden Februar zur Aufführung kommen wird. Da sich der Kurs aus Schülerinnen und Schülern von zwei Klassen zusammensetzt, war es der Lehrerin Frau Schwendtner-Schmitz sehr wichtig, mit der Gruppe einmal über einen längeren durchgängigen Zeitraum zu arbeiten, um ihren Zusammenhalt zu stärken und die Gruppe besser zusammenwachsen zu lassen.

Mit Freude und auch großen Erwartungen startete der Kurs mit ihren Begleitlehrern (Frau Schwendtner-Schmitz und Herr Eiberger) in die 3 Tage. Nach einem beschwerlichen Anstieg zur Jugendherberge bezogen alle ihre Zimmer in den ehemaligen kaiserlichen Stallungen der Burg.

Die Probebedingungen stellten sich in den Räumlichkeiten als ideal heraus, sodass es möglich war, Schauspielübungen und Gesangsproben in der Gruppe, wie aber auch Einzelstimmproben mit den Solisten durchzuführen. So verbrachten die Schülerinnen und Schüler viele Stunden mit Singen, Schauspielen und Vertrauensübungen. Bei dieser Anstrengung durfte aber natürlich ein wenig Abwechslung nicht zu kurz kommen. Eine Führung durch die Kaiserburg und den tiefen Brunnen, ein Stadtbummel, wie ein gemeinsamer Kinobesuch und gemütliches Zusammensitzen rundeten das doch sehr anstrengende aber abwechslungsreiche Programm ab.

„Beim Lernen und Arbeiten gemeinsam Spaß haben“ – das war das Motto, unter welchem die Zeit stand. Am Ende konnte jeder sagen: Wir haben viel geschafft und es hat sich wirklich gelohnt! „Es war nur zu kurz!“, war es von Schülerseite am Ende der Fahrt zu hören.

Nun wieder zu Hause in Köngen heißt es: Weiterproben! Die Schüler, die sich an der Gemeinschaftsschule für das Fach Musik als Profil entschieden haben, genießen 4 Stunden Musikunterricht in der Woche, was solche Großprojekte, wie ein abendfüllendes Musical, erst möglich macht.
Von dem Ergebnis können Sie sich selbst im Februar kommenden Jahres überzeugen, wenn die Vampire im Musical „Dracula“ die Eintrachthalle in Köngen erobern werden.

Übrigens wird für dieses Projekt ab September noch jemand Geeignetes gesucht, der bis Februar eine Bühnenbild AG übernimmt, um mit einer Gruppe von Schülern die Kulissen anzufertigen.
Bei Interesse melden Sie sich einfach an der Burgschule 07024/983420.